I WANT YOU! – snipets of conversation issue #0

Es ist an der Zeit, die Dinge auf ein neues Level zu bringen, wie der Spieler sagen würde. Darum beginne ich das neue Jahr, neben einem einzigen guten Vorsatz, den ich euch allerdings nicht verraten werde, mit einer neuen Kategorie für dieses Blog: ich möchte in Zukunft Interviews führen, unter dem Titel “Snipets of conversation”.

Der Plan ist, Leute zu finden, die sich ca. eine Stunde Zeit nehmen wollen, sich mit mir in mein Arbeitszimmer zu setzen, um über ein, zwei Fragen zu parlieren und ein bisschen von sich, ihrem Lebensweg und ihrer Sicht auf die Dinge zu erzählen – welche auch immer dem- bzw. derjenigen dann gerade einfallen wollen. Das Gespräch soll aufgezeichnet und als Podcast mit ‘nem Einzeiler zum jeweiligen Gast und dem Hauptthema auf dieser Seite zur Verfügung gestellt werden. Als Prämie gibt es für jeden meiner Interviewpartner Kaffee und Kuchen (wahlweise auch eine andere Verköstigung) oder ein Buch aus dem Programm des Faerie’s Inkpot Verlages, dessen Mitbegründer ich nebenbei auch noch bin.

Wohin dieser Zug fährt, weiß ich wahrscheinlich erst nach den ersten Gesprächen, aber die Idee dahinter ist eigentlich, die Tradition der Oral History, der erzählten Geschichte fortzusetzen. Dazu ist es beileibe nicht notwendig, ein großer Erzähler, oder ein wichtiger Mensch zu sein, da die historische Wissenschaft all zu oft ihren Blick auf herausragende Ereignisse und Personen verengt und dabei das Gesamtbild einer Gesellschaft vernachlässigt hat. Jeder hat eine Geschichte; das ist eine Binsenweisheit und sicher wird so mancher jetzt sagen wollen, dass bei weitem nicht jede Geschichte es wert ist, erzählt zu werden. Doch wer will sich das Recht heraus nehmen, zu entscheiden, welche Geschichten “unwert” sind? So eine Ideologie hatten wir schon mal und wo DAS hingeführt hat, dürfte hinlänglich bekannt sein…

Diese Worte sollen also als Aufruf verstanden sein, sich mit mir in Verbindung zu setzen, um wenigstens mal drüber zu sprechen. Dann werden wir schon sehen, ob sich jemand bereit findet, bei meiner Idee mitzumachen. Ich würde mich freuen, mal was von den Besuchern meiner Seite zu hören! Einstweilen noch eine schöne Woche.

2 Antworten auf „I WANT YOU! – snipets of conversation issue #0“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.